Gratis-Strategie-Kurs

Wozu braucht es Strategie?

Insert Video

"Wozu braucht es Strategie?!" Da kümmere ich mich drum, wenn ich wieder Zeit habe. Jetzt passt es nicht. Damit es Ihnen nicht so geht wie dem "Holzfäller", der keine Zeit hat seine Axt zu schärfen, möchte ich Ihnen drei Denkanstöße geben.

1. Der Fall Würth

Reinhold Würth übernahm 1954 den elterlichen Betrieb. Der Vater war gestorben und der Umsatz lag unter 100 T€ p.a.. Die nächsten 20 Jahre legte er eine „übliche“ Entwicklung hin. Die Umsätze stiegen nicht signifikant. Der Wettbewerb war hart und es handelte sich um genormte Produkte.

Aber dann „explodierte“ das Unternehmen innerhalb von 20 Jahren zur Umsatzmilliarde. Was war passiert?

Würth hat, wohl angeregt durch externen Input von Wolfgang Mewes, sich seine Zielgruppen und deren Problem genau angeschaut. Die Möbelindustrie hatte das Problem, dass die Fertigungsbänder still standen, wenn ein relevantes Befestigungsteil fehlte. Die Lagerhaltung dieser Befestigungsteile war das Chaos. Reinhold Würth erkannte das als relevantes Engpass-Problem seiner Zielgruppe. entwickelte daraufhin eine Regallösung für Befestigungsteile. Mittels Karteikarten und einem eigenen Außendienst sorgte er dafür, dass alle notwendigen Befestigungsteile immer vorrätig waren. Dabei fokussierte Würth sich in der Umsetzung zunächst nur auf die Möbelindustrie, erst anschließend kamen weitere Zielgruppen dran. Wer mehr zum Fall Würth wissen möchte, findet viele interessante Informationen in dem Buch „Wachsen wie Würth“ von Bernd Vendohr.

Ohne eine gute Strategie hätte es Reinhold Würth nicht geschafft!

Wie können Sie aus diesem Beispiel Nutzen ziehen? Indem Sie sich zuerst die richtigen Fragen stellen.


2. Drei Schlüsselfragen

Schlüsselfrage 1 ist das "WARUM?"

  • Warum sollte Ihre Zielgruppe Ihr Angebot kaufen?

Schlüsselfrage 2 ist das "WAS?"

  • Was sind Ihre Produkte (Lösungen) und was bewirken sie und worin sind sie einzigartig?

Schlüsselfrage 3 ist das "WIE?"

  • Wie wollen Sie umsetzen, damit Sie Ihre Ziele erreichen?

Wenn Sie jetzt anfangen intensiv über Ihre Zielgruppen und Ihr Nutzenversprechen nachzudenken, sind Sie auf dem richtigen Weg. Dann hilft Ihnen mein Strategiekurs, strukturiert weiter zu machen.


3. Gratis Strategie-Video-Kurs

Der Strategiekurs soll Ihnen helfen, herausfinden, wo Sie Ihre Strategie optimieren können, um mehr Aufträge zu generieren und Ihre Erträge zu verbessern.

Mein "Mini-Kurs" besteht aus 5 Modulen und dauert rund 30 Minuten.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Gratis Strategie-Video-Kurs [klicken]

Viel Erfolg bei Ihrer Strategie und gute gesunde Geschäfte!

Und wenn Sie allein nicht weiterkommen, helfe ich Ihnen gerne. 🙂

Sie möchten mehr über Positionierung, Strategie und Umsetzungen erfahren?

Dann vereinbaren Sie ein kostenfreies und unverbindliches Strategiegespräch. In diesem Strategiegespräch klären wir Ihre Ziele. Wir analysieren Ihre aktuelle Situation, Ihre größten Engpässe und Hindernisse und zeigen Optimierungspotenziale auf.

Klicken Sie einfach hier oder rechts auf den Button Strategiegespräch buchen.

Das wars in diesem Beitrag zum Thema „Gratis-Strategie-Kurs“

Bis zum nächsten Beitrag.

Ihr

Volker Wefers